artnews - Aktuelle Ausstellungen

Bewegte Bilder


"belebt/ausdehnen/pulsieren/verbinden/gitter/splitter/fülle/leere" 2011; Videoinstallation mit animierten Zeichnungen; Animation: Robin Scheller, Programm: After Effects

Strukturen, die an Zellen, Kleinstlebewesen und Dendriten erinnern, dehnen sich aus, pulsieren gegeneinander und miteinander und verbinden sich schließlich zu einem gemeinsamen Organismus. Diese organische Form strafft sich zu abstrakten weißen Mustern, die weiter wachsen und am Ende die ganze Fläche weiß füllen (Fülle/Leere).
Aus einzelnen Wesen wird ein gemeinsamer Organismus. Die zum Teil an biologische Strukturen erinnernden Abläufe weisen auf die Notwendigkeit des Miteinander sowie auf die Fragilität natürlicher Kreisläufe hin.


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


  • belebt/pulsieren/verbinden/leere/fülle | 2011/2012 | videostill | animierte Zeichnungen


Die Installation wurde anlässlich der Ausstellung "Satt" gezeigt.

"Satt" bedeutet gleichzeitig einen Zustand der Fülle und der Leere, wie die letzte Sequenz der Videoinstallation. Fülle, weil der Magen gefüllt oder andere Wünsche/Bedürfnisse erfüllt wurden; Leere, weil man im Zustand der Sattheit frei oder "leer" ist von Wünschen/Bedürfnissen. Wobei Fülle und Leere, also der Zustand des Sattseins und der Zustand des Mangels, ständig ineinander Übergehen, wie die Endlosschleife der Installation.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Nicole Scheller | Rosengartenstraße 33 | 70184 Stuttgart |
| nicolescheller@t-online.de | www.malerei-nische.de | 27. November 2021 |
powered by webEdition CMS